KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB VON 3-7 TAGEN FÜR BESTELLUNGEN IN DEN USA, JP, EU, AU. VERSAND NACH WELTWEIT 200 + COUNTY

Zebra - Der Schlüssel zur Belichtung eines Bildes

Die richtige Belichtung eines Bildes ist eines der wichtigsten und entscheidenden Dinge, von denen die endgültige Ästhetik eines Bildes stark abhängt. Die Belichtung kann schwierig sein, es sei denn, Sie fotografieren unter perfekt kontrollierten Bedingungen wie einem Studio, in dem jedes Licht genau gesteuert werden kann und Sie Zeit haben, das Set anzupassen. Außerhalb dieser Umgebung kann die Belichtung ein wenig erfolglos sein (stellen Sie sich vor, wenn die Sonne hinter einer Wolke hervortritt – plötzlich wird Ihre perfekt eingestellte Aufnahme wild zu hell). Wäre es nicht schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die Belichtung des Bildes in Echtzeit und möglichst unauffällig zu überprüfen, statt rein zu raten?

Was ist Zebra?

Zebra ist ein Belichtungsassistent, der verwendet wird, um Bildbereiche zu identifizieren und hervorzuheben, die über einen festgelegten Schwellenwert hinaus belichtet werden. Diagonale, schräge Streifen aus schwarzen und weißen Linien werden über die identifizierten Bildteile gelegt und heben die betroffenen Bereiche hervor. Das Zebramuster ist eine Warnanzeige für Lichter, die am häufigsten in digitalen Videokameras und Feldmonitoren verwendet wird. es kontrolliert NICHT die Exposition; es warnt Sie nur, welche Highlights Problembereiche sind. Diese Streifen werden nicht auf dem resultierenden Bild aufgezeichnet. Das schräge Streifenmuster (daher Zebra), das Sie sehen, ist so eingestellt, dass es Bereiche des Suchers/LCD-Bildes überlagert, die eine besondere Helligkeit aufweisen - normalerweise zwischen einem Wert zwischen 70 und 80 IRE* des weißesten Weiß, das aufgezeichnet werden kann. Es gibt zwei grundlegende Arten von Zebra-Displays, 100 IRE und eine andere, die oft einstellbar ist, 70-80 IRE.

FEELWORLD

Wie man Zebrastreifen liest

Das 100 %-Zebramuster zeigt an, dass die aufgezeichneten Pixel ihren maximalen Wert aufweisen. Wenn Sie die Belichtung des Camcorders weiter erhöhen, gehen Details im Bild verloren, weil die Pixel nicht höher als 100 % sein können, Sie aber die Helligkeit erhöhen. Einmal so aufgenommen, kann es nie wiederhergestellt werden. Es ist vergleichbar mit einer zu lauten Aufnahme von Ton; Sobald Audio auch verzerrt aufgenommen wurde, kann es nicht als „unverzerrt“ zurückgegeben werden.

Um es noch einfacher auszudrücken, stellen Sie sich vor, Sie zählen an Ihren Fingern bis 10. Versuchen Sie nun, 11 … oder 12 zu zählen … und Sie können nicht! Das Maximum ist 10. Jedes Detail über 10 geht einfach für immer verloren, weil es nur als 10 aufgezeichnet wird (wir gehen in diesem Beispiel davon aus, dass Sie kein cleverer Kerl sind, der binär an den Fingern zählt und daher bis 1023 gehen kann…) Das Zebramuster auf Ihrem Bildschirm zu sehen, wenn es auf 100% eingestellt ist, ist daher ein großes Warnzeichen, dass Ihr Bild bald zu hell aufgenommen wird und die Belichtung reduziert werden sollte.

FEELWORLD-MONITOR

Beispiel für Gesichtsbelichtung

Die andere Hauptanwendung für Zebras besteht darin, die richtige Belichtung für Gesichter einzustellen, zum Beispiel beim Filmen eines Interviews oder beim Filmen eines Moderatorenstücks vor der Kamera (auch bekannt als „Aufstehen“). von jedem Licht, das auf sie fällt. In der Belichtung entspricht das 70 % Helligkeit der Pixel. Die Idee, Zebras mit einer Einstellung von 70% zu verwenden, besteht darin, die Belichtungseinstellungen des Camcorders (Blende und Verstärkung) zu ändern, bis das Gesicht gerade anfängt, das Zebramuster im Sucher anzuzeigen, und auf diese Weise wissen Sie, dass die Belichtung richtig eingestellt ist . Übertreiben Sie es nicht – Sie wollen nicht unbedingt, dass das ganze Gesicht mit Zebras überzogen ist. Nur ein Hauch des Musters an den hellsten Stellen (normalerweise Nase & Stirn) sollte es tun.

FEELWORLD

Die ganzen 70 % sind nur ein grober Anhaltspunkt, denn die Bandbreite der menschlichen Hauttöne bedeutet, dass es immer nur ungefähr ist.

Dies wird bei nicht-weißen Gesichtern deutlicher, da die Farbpalette bedeutet, dass es keine einfache Standardbelichtungszahl gibt, an der man arbeiten könnte. Sie müssen einfach mehr nach Augenmaß vorgehen oder mit einer Belichtung von 70% beginnen (was bei einer dunklen Haut stark überbelichtet wird) und dann die Belichtung herunterdrehen.

Hinweis

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie sich auf Zebras verlassen, um die Belichtung einzustellen. In fast allen Fällen sind Teile des Gesichts, das Sie filmen, dunkler als andere Bereiche. Stellen Sie sich, wenn Sie so wollen, einen Mann mit Glatze bei strahlendem Sonnenschein vor. Die Oberseite seines Kopfes reflektiert viel mehr Licht als der Bereich unter seinen Augenhöhlen, der durchaus im Schatten liegen könnte. Es ist auch am besten, mit der Dunkelheit zu beginnen und die Belichtung nach oben zu bringen, anstatt hell zu beginnen und sie zu senken, da dies bedeutet, dass Sie auf der Seite der Unterbelichtung irren. In diesem Fall können Sie das Bild aufhellen, ohne während der Bearbeitung Details zu verlieren. Wenn Sie jedoch hell anfangen und es herunterfahren, können Sie immer noch einige Teile überbelichten, die, wie oben erläutert, nie wiederhergestellt werden können. In allen Fällen ist das Zebramuster jedoch einfach ein nützliches Werkzeug. Es ist keine absolut starre Regel, an die Sie sich halten müssen. Wie alle Tools ist es dazu da, zu helfen, muss aber zusammen mit Ihren Augen und Ihrer Erfahrung verwendet werden.

FEELWORLD

FEELWORLD-Produkte Mit der Zebrafunktion können Sie die Belichtung der Aufnahme in Echtzeit überwachen und die Zusammenarbeit im Team verbessern.

Falschfarben ist auch eine Art, die Belichtung bei der Aufnahme zu überprüfen, Sie können die Details sehen hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt wenn du interessiert bist.

Ältere Artikel
Neuere Artikel

Hinterlasse eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Schließen (esc)

Pop-up

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Durch Klicken auf die Eingabetaste bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suche

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.
Jetzt Einkaufen